Ein neues Gesicht macht noch keine gute Klamotte

Nach Gisele Bündchen jetzt Christy Turlington für Esprit. Zugegeben, die Anzeigen und Plakate sind klasse. Aber um das Image der langweiligen Spießerin, die sich in ihrer Kopf-bis-Fuß Esprit-Montur wahnsinnig hip vorkommt muss erstmal aus meinem Kopf. Im Moment kann ein Teil noch so toll aussehen, wenn es diesen schreicklichen roten Zipfel mit drei weißen Buchstaben drauf hat, kann ich es nicht anziehen.

Fotos: esprit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.