Dr. Jekyll and Mr. Hugo

Heute morgen wurde ich um 6 von einem schlecht gelaunten Baby geweckt. Nachdem ich 4 Mal während des Nachts rüber gerannt bin, wohl gemerkt. In solchen Morgenstunden kommen einem diese berühmten Gedanken, die eine liebende Mutter nicht haben sollte. Um 9 Uhr war ich so schlecht gelaunt, dass ich dachte, der Tag wäre gelaufen.

Und dann strahlt einen dieses kleine Schreiköpfchen wieder an, brabbelt süß rum und alles ist vergessen. Langweilige Geschichte? Okay, seh ich ein. Aber zu etwas Spannenderem ist mein an Schlafdefizit verreckendes Hirn nicht fähig im Moment.

An dieser Stelle soll aber demnächst etwas sehr Spannendes, sehr Schönes zu lesen sein. Also, dran bleiben! Gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.