Allgemein | Beziehung | Kinder

Schnapp! Hab Dich!

8. November 2010

Am Wochenende ist sie wieder zugeschnappt. Die Wer-reißt-sich-eigentlich-mehr-den-Hintern-auf-zum-Wohle-der-Familie-Falle. Diesmal war es die Nussschale auf dem gerade gesaugten Wohnzimmerboden, die das Fass zum Überlaufen brachte. Aus Übermüdung, Schreizermürbtheit und Lagerkoller-befallenheit sagen beide Dinge, die sie nicht so meinen und die ihnen später leid tun. Und im Eimer ist der Samstagabend. Wieso passieren solche Szenen immer am Wochenende? Da können und wollen doch alle endlich fröhlich beisammen sein. Statt dessen wird aufgewogen, wer mehr putzt, arbeitet, Kinder schaukelt. Absurd. Nein: Schrecklich. Denn im Streit lässt sich die ohnehin schon anstrengende Zeit mit einem nimmerzufriedenen Säugling und einer aufgeweckten, aber zur Zeit dauersingenden Vierjährigen noch weniger ertragen. Wieso macht man das? Sich Vorwürfe, wo man sich doch gegenseitig Halt geben soll? Wieso motze ich über nicht weggeräumte Kleinigkeiten, wenn ich doch eigentlich dankbar bin dafür, was er alles macht? Zum Beispiel den Kontakt zur normalen Welt für mich aufrecht erhalten und mich wissen lassen, was da draußen sonst so läuft außer Windel-Sonderangebote und die Frage um die richtigen Winterstiefel. Zum Beispiel dieser Film: Banksy. Da gehen wir heute Abend rein. Als kleine Flucht vorm Alltag. Mallorca wäre natürlich besser. Danke für die Fotos, liebe Britt. Aber fürs Erste ist ein Abend mit Döner und Kino schon Ferien und Tapetenwechsel genug.

Und: immer schön Humor bewahren:

Bild: Banksy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.