Kultur | Medizin

Wunderschöne Idee

13. Dezember 2013

Man denkt, es trifft nur andere. Auch wenn mir diese Krankheit schon in nächster Nähe begegnet ist, bleibe ich bei dieser Überzeugung. Es ist wohl ein Schutzmechanismus. Denn es wäre schlimm, jeden Tag vor etwas Angst zu haben, das einem eventuell passieren könnte.

Diesen Menschen ist es passiert. Und sie verdienen nicht nur eine sondern viele Sekunden der Sorglosigkeit.

http://www.utrend.tv/v/one-second/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.