Allgemein | Dies & Das | Essen | Kinder

Ganz und gar nicht nach Plan

13. September 2013

Es gibt so Tage, da läuft nix, wie es soll. Und Pech kommt auch noch dazu. Geplant war eine ausgiebige Shopping-Mittagspause. Geschehen ist ein Unfall, bei dem Luca von einer Bronzestatue vor der Kunsthalle auf das Kinn gefallen ist und sich eine Platzwunde zugezogen hat. Die Mutter, die den Schulausflug begleitet hat, rief mich an, um mir Bescheid zu sagen. „Ist aber nicht so schlimm, nur ungefähr ein Zentimeter lang. Bei meinen Kindern kleb ich das selbst.“ Das wollte ich mir dann doch lieber selber ansehen und bin hingeradelt. Vor Ort dann eine völlig aufgelöste Luca und eine echt doofe Wunde unterm Kinn. Nachdem ein Arzt alles fachgerecht versorgt hatte, wollte Luca unbedingt wieder zum Ausflug. Tapferes Mädchen.

Abends um 9 fiel mir dann ein, dass ich in der Mittagspause ja unter anderem für den Schulfest-Kuchen einkaufen wollte. Der jetzt gebacken werden müsste. Mist. Kurzerhand wurden sämtliche Kuchentauglichen Zutaten aus Vorrats- und Kühlschrank zusammengerührt. Herausgekommen ist ein optisch ganz ordentliches Ergebnis. Ob es auch schmeckt, wird sich zeigen. Zur Belohnung gabs die restliche Weiße Schokoladenkuvertüre per Löffel auf dem Sofa. Da war es halb 11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.