Jetzt ist es raus!

So, OP überstanden. Patient lebt. Nur ich fühlte mich hinterher wie durch die Mangel gedreht. Aber immerhin haben wir ein hübsches Andenken mit nach Hause bekommen: die Drähte aus seinem Unterärmchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.